• Patrick

Stainless bling

Aktualisiert: 1. Feb 2019

STAINLESS STEEL UND ZEITLOSE ELEGANZ

Leicht, steif, bling und komfortabel. So in etwa das Motto. Polierter rostfreier Stahl und Fillet Brazing mit Silberlot. Das ist etwas vom Aufwändigsten, was ich je gemacht habe. Dieses Rennvelo fahre ich selbst und würde es nicht mehr hergeben.

Rostfreier Stahl hat ein paar spezielle Eigenschaften, die in der Verarbeitung aber auch beim Fahren zum Tragen kommen. Er ist zäher als der "normale" Rohrstahl und ist somit auch wesentlich aufwendiger in der Verarbeitung. Die Feile bleibt oftmals hängen und es macht einen höllen Lärm. Zudem ist er einiges steifer, was sich in den Fahreigenschaften deutlich bemerkbar macht. Da ich diesen Rahmen poliert habe, musste ich beim Verarbeiten darauf achten, keine tiefen Kratzer zu machen, was den Druck dabei ziemlich erhöhte. Hier gibt's keine Grundierung oder Füller, die kleine Unebenheiten ausgleichen könnten. Alles ist sichtbar! Rostfreier Stahl lässt sich nur mit einer Silberlegierung mit hohem Silberanteil und mit speziellem Flussmittel löten. Das macht die Sache ziemlich anspruchsvoll, da sich Silber sehr schnell verflüchtigt. Die Verarbeitungstemperatur ist mit 650°C auch viel tiefer als beim Messinglöten mit 950°C. Das abschliessende Polieren macht dann aber umso mehr Spass. Der Blingfaktor ist enorm!


Die Geometrie habe ich für bergige Touren ausgelegt. Es ist vorne so hoch, dass ich beim Wiegetritt kaum Gewicht auf den Armen habe. Daran musste ich mich zuerst gewöhnen aber danach fühlte es sich unglaublich leicht an. Der Rahmen ist mit 1550g für einen Stahlrahmen sehr leicht geraten. Komplett wiegt das Velo 6.6kg.


Für die Basisversion eines solchen Rahmens sind ca. 3300CHF fällig. Das Material ist gegenüber normalem Stahl etwa 3 bis 4 mal teurer. Zudem ist mit einer reinen Verarbeitungszeit von 5 bis 7 Arbeitstagen zu rechnen.


Komponentenauswahl:

LIGHTWEIGHT Meilenstein Clincher Radsatz

SCHMOLKE Sattelstütze und Lenker

LEH Lederlenkerband

COLUMBUS SL Gabel

CHRIS KING Steuersatz und Ceramic Tretlager

EE Bremsen

SRAM eTap inkl. Kurbel

EXTRALIGHT Vorbau

SPEEDPLAY Pedalen

SELLE ITALIA SLR Sattel

BEAST Carbon Flaschenhalter


Hier ein paar Detailaufnahmen


80 Ansichten

Gravelbike, Gravel bike, Zürich Handwerk, made in Switzerland, nach Mass, Patrick Dreier, Rennvelo, Rahmenbau, Rahmenbaukunst, handgemacht auf Kundenwunsch,

Rennrad, Rennvelo, Massrahmen,

Rennvelo, Komponenten auf Mass,

Individuelles Rennvelo, Rennrad,

Stahlrahmen, Rennrad und Gravelbike,

Handwerk Zürich, Velorahmen auf Mass dreiercycles.com, dreiercycles

©2020 by